AGBs Promotion Pool

§01: Voraussetzungen

Voraussetzung um in die KHB Music Promotion Pools aufgenommen zu werden, ist es mindestens 1-mal monatlich in einem Club, als Booking-DJ oder als (Web)Radio-DJ aufzulegen oder als Tipper in mindestens einer der wichtigsten Charts (z.B. ODC 50, DDJC, DDP, DANCE 50, House 27, DDC, Black 30) aktiv zu sein bzw. als Inhaber, Moderator, DJ oder Redakteur bei einem Radiosender, einem Onlinemagazin, Blog, Musikmagazin oder anderen Medium, welches sich zur effektive Musikpromotion eignet, tätig zu sein.

§02: Mitarbeit / Mitwirkung

Die Aufnahme in unserem Pool ist davon abhängig, wie vollständig, wahrheitsgemäß und gewissenhaft die Angaben auf der Bewerbungsseite ausgefüllt werden. Eine Überprüfung sämtlicher Angaben wird durch uns vorgenommen. Wir behalten uns das Recht vor, die Aufnahme ohne Nennung von Gründen abzulehnen. Des Weiteren verpflichtet sich der Bewerber uns Änderungen oder Beendigung bezüglich seiner Tätigkeit als DJ/ Redakteur/ Moderator usw. mitzuteilen.

§03: Feedback’s / Rückmeldungen

Feedbacks bzw. Rückmeldungen sind bei der KHB Music Promotion nicht zwingend notwendig, jedoch freuen wir uns über die aktive Unterstützung unserer Promotionarbeit.
Dabei sollten die promotenden Songs/ Artists und Veröffentlichungen im Rahmen der Tätigkeiten als DJ bzw. Redakteur (Radio/ Online/ Presse) bekannt gemacht werden bzw. der Öffentlichkeit durch Radio- und Discotheken-Airplay und redaktionelle Beiträge näher gebracht werden.

§04: Eigentumsverhältnis

Tonträger- und Tonaufnahmen (MP3, Vinyl, CD), die über KHB Music Promotion angeboten werden, sind und bleiben Eigentum von KHB Music oder Ihres Auftraggebers und dürfen nicht an Dritte weitergegeben werden. Die Tonträger, auch in digitaler Form, sind ausschließlich zu Promotionzwecken bestimmt. Unerlaubte Vervielfältigung, Digitalisierung, Publizierung im Internet, Tausch und Verkauf (incl. Internet-Auktionen) ist strengstens untersagt. Zuwiderhandlungen und Verstoß gegen die AGBs führen zum sofortigen Ausschluss aus dem Promotionpool. Ebenso behalten wir uns vor, Straf- und zivilrechtliche Schritte einzuleiten.

§05: Kündigung

Die Mitgliedschaft kann jederzeit schriftlich via Email gekündigt werden.
Ein sofortiges Kündigungsrecht behält sich KHB Music Promotion, für den Fall der mangelhaften Mitarbeit oder Verstößen gegenüber der AGBs, vor.

§06: Widerrufsrecht / Datenschutz

KHB Music Promotion speichert die im Rahmen der Vertragsanbahnung und -abwicklung benötigten Daten in seinem System und auf den hauseigenen Servern ab. Durch die Verbindung eines Netzwerkes mit dem Internet entsteht die Möglichkeit der missbräuchlichen Verwendung von Daten. Insbesondere sensible Daten muss der Bewerber daher durch eigene Sicherungsmaßnahmen vor unberechtigtem Zugriff schützen. Beide Vertragspartner werden vertraulich gekennzeichnete Informationen und Passwörter, die Dir im Rahmen des Vertrages bekannt werden, vertraulich behandeln. Der Bewerber ist für einen etwa durch den Missbrauch von Passwörtern entstehenden Schaden selbst in vollem Umfang verantwortlich.

§08: Anwendbares Recht, Gerichtsstand

Die Vertragspartner vereinbaren hinsichtlich sämtlicher Rechtsbeziehungen aus diesem Vertragsverhältnis die Anwendung deutschen Rechts. Auch im grenzüberschreitenden Verkehr gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.
Soweit gesetzlich zulässig ist Erfüllungsort für sämtlich beiderseitigen vertraglichen Verpflichtungen und Gerichtsstand Plauen.

§09: Salvatorische Klausel

Sollte eine Bestimmung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingung nichtig sein oder werden, so bleiben die anderen Bedingungen im Übrigen wirksam. Die Vertragspartner werden die nichtige Bestimmung durch eine solche wirksame ersetzen, die dem Willen der Vertragspartner wirtschaftlich am nächsten kommt.

Stand: Oktober 2014